Kontakt

Research-Experten mit eigenem Jahresrückblick

20.12.2019

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende: Während sich die Rahmenbedingungen im Rheinland auch in 2019 wieder sehr stabil dargestellt haben, sorgten globale Entwicklungen wie ein drohender Handelskrieg oder der Brexit in den letzten Monaten immer wieder für Schlagzeilen und zum Teil für Verunsicherungen bei Investoren und Bauträgern.

Diese Entwicklungen haben die Research-Experten der KSK-Immobilien interessiert verfolgt. Eine mögliche Rezession kann sich unter Umständen negativ auf die Beschäftigung, die Einkommenssituation und das Konsumverhalten der Haushalte im Rheinland auswirken. „Aktuell spüren wir am Markt jedoch noch nicht, dass sich das Verhalten der Haushalte beim Kauf von Immobilien verändert hat. Die Kauflaune am Immobilienmarkt ist ungebrochen hoch.“, so Stefan Kraschl aus dem Bereich Research.

Weiterhin hohe Zahlungsbereitschaft bei Käufern und Mietern

Wenig überraschend aus Sicht der Research-Experten ist die erneute deutliche Steigerung der Miet- und Kaufpreise im vergangenen Jahr. Zu beobachten war, dass die Käufer und Mieter im Vertriebsgebiet der KSK-Immobilien weiterhin bereit seien, immer neue Höchstpreise zu zahlen – vorausgesetzt die Lage- und Objektqualitäten stimmen. Allerdings stellten die Experten aus dem Bereich Research auch fest, dass sich die Vertriebszeiten im Neubau langsam wieder einem „normalen“ Niveau anpassen würden. Die negativen Prognosen einiger Studien, in denen ein Ende des Preisanstiegs in den Metropolen vorhergesagt wurde, hätten sich in 2019 damit nicht bewahrheitet. „Vielmehr spricht auch in 2020 vor dem Hintergrund der weiter niedrigen Bautätigkeit viel dafür, dass die Immobilienpreise weiter steigen.“, erklärt Matthias Wirtz, Leiter für den Bereich Research.

Research: Dienstleistungen immer stärker nachgefragt

Die Expertise der Research-Experten wurde im vergangenen Jahr zunehmend stärker nachgefragt. Von verschiedenen Stellen wurden Anfragen für Marktanalysen und Standortbewertungen gestellt sowie Meinungen zu Bauträger- oder Investmentprojekten eingeholt. Insgesamt hat der Bereich Research in 2019 insgesamt rund 350 Stellungnahmen, Preiseinschätzungen und ausführliche Markt- und Standortanalysen verfasst. Neben der umfassenden Markterfahrung und der kontinuierlichen Beobachtung aktueller Trends, können die Research-Experten mittlerweile auf rund 1,4 Mio. Immobilienmarktdatensätze für die Region Köln/Bonn zurückgreifen. Dies ermöglicht wiederum die Durchführung fundierter Marktanalysen sehr kleinräumiger und unterschiedlicher Segmente.

Das könnte Sie auch interessieren

Neubau: weniger Baugenehmigungen erteilt

26.08.2019

Auf dem deutschen Wohnungsmarkt ist vielerorts weiterhin nicht mit Entspannung zu rechnen. In der ersten Jahreshälfte 2019 wurden von Januar bis Juni rund 164.600 Baugenehmigungen erteilt. Das sind – verglichen mit dem ersten Halbjahr 2018 – ca. 2,3 Prozent weniger, wie aus einer aktuellen Meldung des Statistischen Bundesamtes hervorgeht.

Siegburger Neubauprojekt „Quartett am See“ nimmt Gestalt an

26.08.2019

Der Bauträger „Wohnen am See GbR“ lud am 23.08. erstmals Interessierte auf die Baustelle des Neubauprojektes „Quartett am See“ ein, das derzeit im Siegburger Zentrum entsteht.

Bauträgerberater mit erfolgreichem Verkauf

08.08.2019

Bei mehreren Neubauprojekten in der Region, darunter ein Projekt in Bergisch Gladbach, ein Projekt in Frechen und eines in Königswinter, konnten die Bauträgerberater der KSK-Immobilien erfolgreich alle Einheiten vermitteln.

IW-Gutachten: der Mietpreisboom und seine Auswirkungen

30.08.2019

Ein neues Gutachten des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln befasst sich mit den wirtschaftlichen Folgen des Mietpreisbooms in Deutschland. Demnach sei die Mietkostenbelastung deutscher Haushalte trotz Preisboom kaum weiter gestiegen, gleichzeitig habe sich aber insbesondere in Großstädten die durchschnittliche Wohnfläche pro Mieterhaushalt verkleinert.

Neue Preisreports für Köln und die Region veröffentlicht

09.09.2019

Die KSK-Immobilien veröffentlicht Jahr für Jahr einen umfassenden Immobilienmarktbericht mit aktuellen Zahlen und Entwicklungen aus der Region. In diesem Jahr ist bereits die 8. Ausgabe erschienen. Zusätzlich zum Marktbericht bringen die Research-Experten der KSK-Immobilien Preisreports für die einzelnen Regionen im Vertriebsgebiet der KSK-Immobilien heraus.

Immobilienverbund DAVE: „Mietendeckel sorgt nicht für mehr Wohnraum“

11.09.2019

Die Experten des Immobilienverbunds DAVE, auch die KSK-Immobilien sind Mitglied des Partnernetzwerks, sehen den Mietendeckel kritisch. Durch diese populistische Entscheidung werde die Wohnungsneubautätigkeit in den Kommunen verhindert, sodass die Menschen mit Bedarf durch den Mietendeckel nicht mehr Wohnfläche gewinnen würden.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Standard“ klicken, akzeptieren Sie alle Cookies und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Eigene Einstellungen

  • Datenschutzeinstellungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Helfen Sie uns, Ihnen eine optimale Website zu bieten.

    Essenzielle Cookies:

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.

  • Dritte

    Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.
  • ,
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • ,
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.