Kontakt

KSK-Immobilien vermittelt 16 Doppelhaushälften am Oberpleiser Freizeitzentrum

10.03.2020

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, vermittelt 16 Neubau-Doppelhaushälften in der Dollendorfer Straße in Oberpleis. Der Bauträger des Neubauvorhabens ist die Bad Honnefer Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft.

Die Doppelhaushälften des Neubauprojektes „Klar – natürlich Oberpleis“ entstehen in langlebiger Massivbauweise in zwei Bauabschnitten. Der Start des ersten Bauabschnittes erfolgt voraussichtlich im März. „Mit Wohnflächen von jeweils ca. 147 m² Wohnfläche und sechs Zimmern bieten die Doppelhaushälften vor dem Hintergrund zunehmender Wohnraumknappheit insbesondere für Familien die Möglichkeit, sich den Wunsch nach einem Eigenheim zu erfüllen“, so Marius Sandberg, zuständiger Immobilienberater bei der KSK-Immobilien. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 253 m² und 410 m². Da die Häuser mit dem Standard eines KfW-55-Effizienzhauses errichtet werden, besteht zudem die Möglichkeit, staatliche Fördergelder zu erhalten.
„Als Projektverantwortlichen legen wir außerdem Wert auf Aspekte der Nachhaltigkeit. So wird beispielsweise die wartungsarme Gas-Brennwertheizung von einer Solaranlage unterstützt“, erklärt Ralf Scheidt, Prokurist und Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien. Zudem werden die Wohnräume mit einem Frischluftwärmetauscher in der Außenwand mit Wärmerückgewinnung als Wohnraumlüfter ausgestattet. Zusätzlich verfügen die Fenster über eine dreifache Wärmeschutzverglasung. Die 16 Doppelhaushälften bieten zwei verschiedene Haustypen: Zehn Einheiten verfügen über den Hauseingang an der Front, die anderen sechs Doppelhaushälften haben den Hauseingang seitlich. Beide Haustypen verfügen über die gleiche Anzahl an Zimmern und die nahezu identische Wohnfläche. Um dem Parkplatzbedarf sinnvoll zu begegnen, stehen pro Haus jeweils zwei PKW-Stellplätze zur Verfügung. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im Herbst 2021, der Verkauf hat bereits begonnen.

Ansprechpartner:

Marius Sandberg

neubau@ksk-immobilien.de

Telefon 0221 179494-23

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Krise: Keine Zeit für Panik an den Immobilienmärkten

30.03.2020

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat am 30.03.2020 ein Sondergutachten zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie veröffentlicht. Dass diese auch Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt haben wird, steht außer Frage. Eine Einschätzung von Matthias Wirtz, Leiter Research bei der KSK-Immobilien.

Keine Entlastung der Wohnungsmärkte durch Neubauten in Sicht

23.03.2020

Das statistische Landesamt NRW hat diese Woche verkündet, dass die Baugenehmigungen für Wohnungen 2019 um 3,3 % gestiegen sind. Was sich auf den ersten Blick für viele Wohnungssuchende gut anhört, entpuppt sich laut Einschätzung von Matthias Wirtz, Leiter Research bei der KSK-Immobilien, bei näherem Hinsehen als doch eher enttäuschend.

KSK-Immobilien blicken auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2019

06.02.2020

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat das Jahr 2019 vor dem Hintergrund steigender Immobilienpreise in der Metropolregion Köln/Bonn mit einer Umsatzsteigerung von 22,4 Prozent beendet. Die Zahl der vermittelten Objekte stieg auf 1.902. Den umsatzstärksten Geschäftsbereich bildeten dabei erneut die klassischen Bestandsimmobilien.

Größter Makler im Rheinland: Personelle Änderungen im Rhein-Sieg-Kreis zum Jahreswechsel

29.01.2020

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, setzt verstärkt auf ihre regionale Präsenz und Marktkenntnisse. Vor diesem Hintergrund haben zum 01.01.2020 vier in ihrer Region verankerte Immobilienberater die Zuständigkeiten für Niederkassel, Königswinter, Lohmar und Meckenheim übernommen.

Berater für Neubauimmobilien blicken auf erfolgreiches Jahr 2019 zurück

03.01.2020

Der Bauträgerbereich der KSK-Immobilien blickt zurück auf das erfolgreichste Jahr der Geschichte. 2019 haben die Neubauspezialisten zahlreiche Projekte mit Erfolg abgeschlossen und insgesamt 381 Objekte erfolgreich vermittelt – darunter Eigentumswohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Grundstücke.

Research-Experten mit eigenem Jahresrückblick

20.12.2019

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende: Während sich die Rahmenbedingungen im Rheinland auch in 2019 wieder sehr stabil dargestellt haben, sorgten globale Entwicklungen wie ein drohender Handelskrieg oder der Brexit in den letzten Monaten immer wieder für Schlagzeilen und zum Teil für Verunsicherungen bei Investoren und Bauträgern.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Standard“ klicken, akzeptieren Sie alle Cookies und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Eigene Einstellungen

  • Datenschutzeinstellungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Helfen Sie uns, Ihnen eine optimale Website zu bieten.

    Essenzielle Cookies:

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.

  • Dritte

    Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.
  • ,
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • ,
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.